Der Taucher

Foto: Plastiktaucher (Spielzeug) in blauem Taucheranzug

Der Taucher bewegt sich unter Wasser und führt zum Beispiel technische Arbeiten aus, wie Schiffsreparaturen oder die Bergung eines Wracks. Wissenschaftliche Taucher erforschen die Unterwasserwelt mit seiner Flora und Fauna.


Berufsbezeichnungen

Taucher, Taucherin, Düker (niedersächsisch), Berufstaucher

in anderen Sprachen
Afrikaans:Duiker
Albanisch:Zhytës
Arabisch:غواص
Baskisch:Urpekaria
Bulgarisch:Водолаз
Chinesisch:潛水員
Dänisch:dykke
Englisch:diver, aquanaut
Esperanto:Plonĝisto
Estnisch:Sukelduja
Finnisch:surkeltaja
Französisch:plongeur, scaphandrier
Griechisch:Δύτης
Irisch:Tumadóir
Isländisch:kafari
Italienisch:subacqueo, palombaro, sommozzatore, tuffatore
Japanisch:ダイバー
Katalanisch:Bussejador
Kroatisch:Ronilac
Lettisch:Nirējs
Litauisch:Naras
Luxemburgisch:Taucher
Niederländisch:duiker
Norwegisch:Dykker
Polnisch:Nurek
Portugiesisch:mergulhador
Rumänisch:scafandru
Russisch:аквалангист
Schwedisch:dykare
Slowakisch:Potápač
Slowenisch:Potapljač
Spanisch:buceador
Tschechisch:Potápěč
Türkisch:dalgıç
Ungarisch:búvár
Walisisch:Plymiwr
Zulu:Umtshuzi

Spezialisierungen:   Tiefseetaucher, Schatztaucher, Wracktaucher, Sporttaucher, Rettungstaucher
verwandte Berufe: Perlenfischer, Schwammtaucher, Höhentaucher



Ausbildung

Taucher, zu den technischen Sonderfachkräften gehörend.
Voraussetzung: 19 Jahre alt, abgeschlossene Ausbildung als Schlosser, Zimmerer, Matrose, Wasserbauwerker oder in verwandten Berufen; die Ausbildung zum Taucher-Helfer dauert 2, die zum Taucher 3 Jahre. –
Der Taucher wirkt bei Hafenbauarbeiten, er führt Arbeiten am Schiffsboden (Reinigung, kleine Reparaturen) und andere Unterwasserarbeiten aus, er hebt Wracks und dergleichen. –
Abschlußprüfung vor der Staatlichen Prüfungskommission für das Tauchergewerbe in Kiel. –
Der Beruf verlangt kraftvollen Körper, robuste Gesundheit, technisches Verständnis. –
Berufsaussichten beschränkt.”

(aus: Wörterbuch der Berufe, Justus Streller, 1953 Stuttgart)


Aufgaben der Taucher

  • Ausbesserungsarbeiten und Reparaturen an Schiffen
  • Bergungsarbeiten
  • Forschungsarbeiten

Zubehör und Kleidung

  • Taucheranzug (Skafander)
  • Taucherglocke
  • Sauerstoffflasche
  • Taucherschlitten
  • Schwimmflossen (Taucherflossen)
  • Taucherbrille
  • Taucherhelm
  • metallene Schuhe (Stahlschuhe)
  • Sitzgewicht
  • Pressluftbrustgewicht
  • Fernsprecher, Radioverbindung
  • Scheinwerfer, Suchscheinwerfer
  • Kompass
  • Manometer
  • Luftprüfer
  • Thermometer

Scroll to Top