Koch und Köchin

Der Koch und die Köchin stellen Speisen entweder nach Rezept oder nach eigenem Gusto her. Sie arbeiten in Hotels, Restaurants und Kantinen.

Der Parfümeur

Die Arbeit der Parfümeure. [per fumare =...

Die Matrosen

Die Arbeit der Matrosen. Matrose m. 'Seemann',...

Spiegelei Berlin

Die Spiegelmacherin Annette Bott arbeitet alte Fensterflügel und Fahrradfelgen zu neuen Schätzen auf. Sie macht daraus wunderschöne Spiegel.

Der Lumpensammler

Lumpensammler zogen früher von Dorf zu Dorf und durch städtische Straßen und Gassen … erfragten, erkauften und sammelten Alttextilien … durchsuchten auch Unrat nach Lumpen. Wozu waren Lumpen gut?

Der Glockengießer

Um Kirchenglocken herzustellen, muss man zunächst ein Wachsmodell anfertigen, welches auf einen Kern aus Lehm und Ziegelsteinen geformt wird.

Der Silberschmied

Der Silberschmied fertigt – meist auf Bestellung – Pokale, feines Tafelsilber, Schmuck und anderen Zierrat aus Silber an.

Spiegelei Berlin

Die Spiegelmacherin Annette Bott arbeitet alte Fensterflügel und Fahrradfelgen zu neuen Schätzen auf. Sie macht daraus wunderschöne Spiegel.

Museumspark Rüdersdorf: Der Kalkstein

Seit fast 800 Jahren wird in Rüdersdorf im Tagebau der Kalkstein abgebaut. Zunächst im Handbetrieb, später industriell mit leistungsstarken Maschinen.

Ohne Beruf keine Arbeit.
Ohne Arbeit keine Entwicklung.
Ohne Entwicklung kein geistiges Wohlbefinden.

Viel Spaß beim Erforschen der digitalen Bilder- und Textenzyklopädie zum umfassenden Themenkreis von Arbeit und Beruf.

Die Zirkuskünstler

Zirkuskünstler sind eine Gruppe von Artisten, die in Vorstellungen mit verschiedenen artistischen Darbietungen im Unterhaltungsunternehmen ZIRKUS auftreten.

mehr lesen

Der Kettenschmied

Der Kettenschmied schmiedete Ringeelemente zu Ketten. Von daher waren sie auch mitunter gleichzeitig Ringschmiede oder auch Panzerschmiede für Kettenhemden. Sie benutzten rundes oder quadratisches Eisen als Rohlinge. Glühend wurden sie über dem Ambosshorn zu Ringen...

mehr lesen

Der Wollkämmer

Der Wollkämmer. "[...] nach der mühseligen Wascherei wurden die Schafe noch im Freien gelassen, damit sie erst wieder einigermaßen trocken wurden. nach etwa acht Tagen kamen die Schäfer auf die einzelnen Höfe, um nun die Tiere zu scheren; [...]. Die Wolle stopfte man...

mehr lesen

Die Seidenzüchter

Die Seidenzüchter. Berufsbezeichnungen Seidenzüchter silkgrower (engl.) verwandte Berufe: Seidenspinner, Seidenweber "Seidenzucht in Niedersachsen. Wie in anderen Gegenden Deutschlands, so war man auch bei uns in Niedersachsen im achtzehnten Jahrhundert auf den...

mehr lesen

Der Buntfärber

Der Buntfärber erzeugt Färbungen innerhalb des gesamten Farbspektrums, im Gegensatz zu den Färbern, die sich auf das Färben von nur schwarz, blau oder rot begrenzten.

mehr lesen

Die Seiltänzer

Seiltänzer  sind Akrobaten, die sich darauf verstehen, auf einem Seil zu laufen bzw. zu tanzen. Oft führen sie dabei auch diverse zusätzliche Kunststücke vor. Belege für Seiltanz finden sich bereits auf antiken Münzen, Vasen und Wandgemälden der Griechen und Römer. Im...

mehr lesen

Die Wäscherin

Die Arbeit einer Wäscherin in früheren Zeiten war sehr hart und trotz der extrem schweren körperlichen Arbeit war ihr Ansehen sehr gering.

mehr lesen
Seite 1 von 3012345...102030...Letzte »

Anzeige




Nicht gefunden was Sie suchen? Einfach hier einen Begriff eingeben und auf Suche klicken…