Buchdruck

Der Schriftsetzer

Foto: Metalllettern

Die Arbeit der Schriftsetzer. Im Setzkasten sortiert der Setzer die einzelnen Buchstaben. Sie werden im Anschluss zu Buchstabenzeilen zusammengesetzt. Die Herstellung der Buchstaben ist sehr aufwändig. Für jeden Buchstaben wird ein Prägestempel spiegelverkehrt angefertigt. Dieser Stempel wird in weiches Metall eingeschlagen. Die entstandene Form kann immer wieder benutzt werden.

Der Buchdrucker

Kupferstich: verschieden Arbeitsschritte in Buchdruckerei - 16. Jh

Die Arbeit der Buchdrucker. Mitte des 11. Jahrhunderts bereits druckten die Chinesen mit Schiftzeichen aus Ton und später aus Zinn. In Korea entstand 1403 das erste Buch, das mit beweglichen Metallettern gesetzt war. Die neuen Verfahren konnten sich aber noch nicht durchsetzen, und so waren weiterhin in aller Welt Schreiber damit beschäftigt, menschliches Gedankengut festzuhalten …

Der Buchdrucker Weiterlesen »

Scroll to Top