Der Ahlenschmied

Zeichnung: Ahlenschmied am Amboss
Table Of Contents

Stechahle mit versilbertem Schmuckgriff
19. Jh.

Der Ahlenschmiede stellte Stechwerkzeuge, die sogenannten Ahlen her.
Mit diesen können Löcher in die verschiedensten Materialen gemacht werden, andererseits sind einige Ahlen nur zum Anreißen und Markieren gedacht.
Vor allem Schuster, Sattler, Riemer, Buchbinder, Schriftsetzer und Tischler benötigen spezielle Ahlen für ihre Arbeit.
Bereits in der Steinzeit wurden Ahlen aus Knochen und Horn gefertigt.


Berufsbezeichnungen

Ahlenschmied,   Ahlschmied,   Aaalenmacher, Aalenschmied (veraltet),   Lanzetenmacher, Pfriemenmacher

in anderen Sprachen
Afrikaans:
Albanisch:
Arabisch:
Baskisch:
Bretonisch:
Bosnisch:
Bulgarisch:
Chinesisch:
Dänisch:
Englisch:
Esperanto:
Estnisch:
Finnisch:
Französisch:
Griechisch:
Irisch:
Isländisch:
Italienisch:
Japanisch:
Katalanisch:
Korsisch:
Kroatisch:
Latein:
Lettisch:
Litauisch:
Luxemburgisch:
Niederländisch:
Norwegisch:
Polnisch:
Portugiesisch:
Rumänisch:
Russisch:
Schwedisch:
Serbisch:
Slowakisch:
Slowenisch:
Spanisch:
Tschechisch:
Türkisch:
Ukrainisch:
Ungarisch:
Walisisch:
Zulu:

Berufsfamilie:   Schmied
verwandte Berufe: Nagelschmied, Nadelmacher


Der Ahlenschmied im 18.Jh.

alter Kupferstich: Ahlenschmied mit Text dazu
1698 – [Christoph Weigel]

“Aalen-Schmid und Lanzetenmacher
Der Wollust falsche Strahlen, sind scharffe Todes-Aalen

Man leide, was man leiden sol,
der weise Himmels-Arzt weiß wol,
die Kreuz-Lanzete zu regiren.
Ein Stich der in das Herz eindrjngt,
ist was viel Gutes mit sich bringt,
und Böses pflegt hinaus zu führen.”


Produkte der Ahlenschmiede

“Ahle, Pfriemen: nadelartiges Stahlwerkzeug zum Stechen von Löchern, Ausreiben von Bohrlöchern, Korrigieren von Schriftsatz etc.”
(Meyers Konversationslexikon)

“Die Ahle, plur. die -n, ein spitziges Werkzeug von Stahl verschiedener Handwerker, besonders solcher, die in Leder arbeiten, Löcher damit in dasselbe vorzustechen. Die krummen Ahlen heißen bey den Schustern und Sattlern gemeiniglich Orte; Pfriemen aber sind eine Art dickerer und stärkerer Ahlen. …”
(Grammatisch-Kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart (Ausgabe letzter Hand, Leipzig 1793–1801)

Werkzeug: gerade Ahle
Werkzeug: gebogene Ahle
  • Ahle = Orte, Pfriem
  • Spitzbohrer
  • Absatzahle
  • Ahleisen
  • Bestechahle
  • Einbindahle
  • Einstichahle
  • englische Ahle
  • französische Ahle
  • Makierahle
  • Querahle
  • Schusterahle
  • Schusterbohrer
  • Verziehahle

Sprüche und Redewendungen

  • Eine goldne Ahle dringt durch die stärkste Mauer.
  • Eine Ahle lässt sich im Sacke nicht verbergen.
Scroll to Top