Der Brunnenbauer

Die Arbeit der Brunnenbauer.

Der Elektriker

Der Elektriker verlegt elektrische Leitungen zur Stromversorgung, montiert Strom- und Sicherungskästen sowie Lichtschalter, Steckdosen und sonstige Amaturen.

Der Steinmetz

Der Steinmetz zählt zu den ältesten Handwerksberufen überhaupt und beinhaltete ursprünglich jegliche Steinbearbeitung – vom Abbau im Steinbruch bis zu fertigen Bauwerken.

Die Bauarbeiter

Die Bezeichnung Bauarbeiter wird landläufig für alle Personen verwendet,
die auf einer Baustelle arbeiten oder in der Bauausführung tätig sind.

Die Zimmerleute

Die Zimmerleute sind Bauarbeiter und arbeiten Hand in Hand mit Steinmetzen und Maurern
– sie erledigen die Holzarbeiten beim Rohbau von Gebäuden und sind sie auch am Innenausbau beteiligt.

Der Straßenbauer

Die Arbeit der Straßenbauer.

Die Maurer

Der Maurer ist ein Bauhandwerker, der das Mauerwerk für Gebäude – wie auch für Schutzmauern, Einfriedungen usw. – errichtet und veputzt. Er ist der Hauptbauhandwerker des so genannten Rohbaus.

Die Brückenbauer

Die Brückenbauer konstruieren Brücken für die unterschiedlichsten Funktionen. In erster Linie dient eine Brücke zur Überwindung von Hindernissen und somit auch zur Abkürzung einer Wegstrecke.

Der Schwellenhauer

Die Schwellenhauer schlugen und bearbeiteten mit einfachen Werkzeugen das Holz, aus denen die Schwellen für die Schienen hergestellt wurden. Das war eine sehr anstrengende Tätigkeit.

Der Dachdecker

Wegen der Brandgefahr wurde in den Städten das Decken mit Stroh oder Holzschindeln verboten. Es kamen Stein und Schiefer (Layen) und Hohlziegel in Gebrauch.

Das Baugewerbe.

Dieses Gewerbe umfasst zahlreiche Tätigkeitsfelder wie den Straßenbau, den Hausbau, aber auch den Bau von Brunnen und die Konstruktion von Brücken.


 

Der Steinmetz

Der Steinmetz zählt zu den ältesten Handwerksberufen überhaupt und beinhaltete ursprünglich jegliche Steinbearbeitung – vom Abbau im Steinbruch bis zu fertigen Bauwerken.

mehr lesen

Der Schwellenhauer

Die Schwellenhauer schlugen und bearbeiteten mit einfachen Werkzeugen das Holz, aus denen die Schwellen für die Schienen hergestellt wurden. Das war eine sehr anstrengende Tätigkeit.

mehr lesen

Die Zimmerleute

Die Zimmerleute sind Bauarbeiter und arbeiten Hand in Hand mit Steinmetzen und Maurern
– sie erledigen die Holzarbeiten beim Rohbau von Gebäuden und sind sie auch am Innenausbau beteiligt.

mehr lesen

Der Elektriker

Der Elektriker verlegt elektrische Leitungen zur Stromversorgung, montiert Strom- und Sicherungskästen sowie Lichtschalter, Steckdosen und sonstige Amaturen.

mehr lesen

Die Maurer

Der Maurer ist ein Bauhandwerker, der das Mauerwerk für Gebäude – wie auch für Schutzmauern, Einfriedungen usw. – errichtet und veputzt. Er ist der Hauptbauhandwerker des so genannten Rohbaus.

mehr lesen

Der Dachdecker

Wegen der Brandgefahr wurde in den Städten das Decken mit Stroh oder Holzschindeln verboten. Es kamen Stein und Schiefer (Layen) und Hohlziegel in Gebrauch.

mehr lesen

Die Brückenbauer

Die Brückenbauer konstruieren Brücken für die unterschiedlichsten Funktionen. In erster Linie dient eine Brücke zur Überwindung von Hindernissen und somit auch zur Abkürzung einer Wegstrecke.

mehr lesen

Die Bauarbeiter

Die Bezeichnung Bauarbeiter wird landläufig für alle Personen verwendet,
die auf einer Baustelle arbeiten oder in der Bauausführung tätig sind.

mehr lesen

Nicht gefunden was Sie suchen? Einfach hier einen Begriff eingeben und auf Suche klicken…

Anzeige