Die Arbeit der Beinschneider.
Es handelt sich bei dem Beruf des Beinschneiders nicht um einen Amputeur, der Menschen seiner Beine beraubt… vielmehr handelt es sich um die edle Kunst des Schnitzens von Elfenbein und verwandten Materialien.


Berufsbezeichnungen

Beinschneider

Produkte des Beinschneiders

  • Armreifen
  • Broschen
  • Buchdeckel
  • Dolchgriffe
  • Intarsien
  • Kämme
  • (Oberteile von) Krummstäben
  • Putzgeräte
  • Schmuckkästchen
  • Schreibtafeln
  • Schwertgriffe
  • Seiten von Tragaltären
  • Spiegelkapseln
  • Statuetten
  • Tierfiguren
    Anzeige




Materialen

Elfenbein, Zähne des Nilpferds, Zähne des Pott- und Narwals, Zähne des Walrosses

%d Bloggern gefällt das: