Brillenmacher

Der Brillenmacher

Foto: Brillengestell liegt auf Text und durch die Brillengläser ist er scharf zu lesen

Die Brillenmacher hatten die Aufgabe, die Brillengestelle herzustellen und die Vergrößerungsgläser einzusetzen. Für die Gestelle verwendeten sie verschiedene Materialien. Z.B. Holz, ebenso Metalle wie Eisen, Draht, Gold und Silber, aber auch tierische Rohstoffe wie Elfenbein, Leder und Horn. Zunächst tauchte die Brille in Oberitalien Im 13. Jahrhundert auf. In Deutschland wird Ende des 15. Jahrunderts …

Der Brillenmacher Weiterlesen »

Der Augenoptiker

Farbfoto: Zoomfoto rote Brille Optiker

Die ersten Brillen, in der Art von Lesesteinen aus Beril scheint es ab Mitte dem 13. Jh. in Italien gegeben zu haben. Allerdings hatten diese Brillen noch keine Ohrbügel und mussten sich mit der Hand vor die Augen gehalten werden.

Scroll to Top