Das Gesindedienstbuch

Das Gesindedienstbuch

Das Dienstbotenbuch / Gesindedienstbuch Die Dienstboten – noch bis ins 19. Jhd. auch Gesinde genannt – hatten ein Büchlein (ähnlich einem Pass) mit sich zu führen. Darin waren neben einer genauen Personenbeschreibung und -herkunft auch die Arbeitzeugnisse...
Die Dienstboten

Die Dienstboten

Die Dienerschaft – allgemein Dienstboten genannt – steht in der Nachfolge der früheren hochherrschaftlichen Diener. Je nach städtischem oder ländlichem Kontext sind es Haus- bzw. Hofangestellte. In der bäuerlichen Umgebung wurden sie in der Regel noch wie...